Wiese.jpg

Pferde-Protect

 Bremsen und Fliegen-Fernhaltung

mit mobilen Dufttaschen

 stationären Duftsäulen 

von Reiter, Pferd und Reitanlagen

tASCHE .jpg

die mobile Duft-Tasche

dient

der geruchlichen Abschirmung

von Reiter und Pferd im Außenbereich.

Am Reiter im Hüft- oder Rückenbereich und beim Pferd im Kopf- oder Halsbereich befestigt werden die Plagegeister allerorts und zu jederzeit fern gehalten.

Die Duft-Varianten natur und lavendel lassen eine neutrale oder individuelle Beduftungsnote zu.

Kein Einreiben oder Sprayen am Reiter und Pferd 

wodurch mögliche und schmerzhafte allergische Hautreaktionen ausgeschlossen werden !

Die Duft-Tasche

wird vor jedem Ausritt mit der Duftflüssigkeit

"Insektenbremse"

getränkt und am Pferd oder Reiter befestigt

Die sich nun um den Reiter und das Pferd bildende Duftglocke verhindert das Bremsen, Fliegen und Mücken den Körpergeruch und das ausgeatmete Kohlendioxid wahrnehmen und sich davon angelockt fühlen.

Der Reiter und das Pferd können dadurch von den stechenden, blutsaugenden weiblichen Bremsen nicht mehr gefunden werden.

ACHTUNG: Der Duftstoff "Insektenbremse" ist nicht toxisch, BAuA registriert und verfügt über ein Sicherheits-Daten-Blatt  (SDB )        

IMG_4019.JPG

die stationären Bedufter-Säulen

dienen

der Flächenbeduftung

von Reitanlagen und Weideland

An 3 Stellen am Rand der Reitanlage oder Weideland aufgestellt werden diese Flächen komplett beduftet.

Die sich bewährte Beduftung mit der leicht rauchigen Beduftungsnote tabak wird von uns Menschen nicht als belästigend wahrgenommen.

Auch ammoniakhaltiger Stallgruch wird geruchlich neutralisiert und so nicht mehr belästigend wahrgenommen !

Aufbau der Dufter-Säule

Bremsenstop

Die Duft-Säulen

werden 2x im Sommer  mit der Duftflüssigkeit

"Insektenbremse"

befüllt und geben diesen Geruch großflächig und dauerhaft an die Umgebung ab.

Die sich so bildende Duftwolke verhindert das Bremsen, Fliegen und Mücken den Schweiß und die stark mit Kohlendioxid angereicherte Atemluft der Pferde wahrnehmen und sich davon angelockt fühlen.

Pferde und auch Personen werden dadurch von den stechenden, blutsaugenden weiblichen Bremsen nicht mehr wahrgenommen.

ACHTUNG: Der Duftstoff "Insektenbremse" ist nicht toxisch, BAuA registriert und verfügt über ein Sicherheits-Daten-Blatt ( SDB )         

Duftverteilung mit der Dufttasche Bremsenstop

Duft-Tasche Bremsenstop

Duft-Tasche Bremsenstop

am Reiter und Pferd

Duftblase

Insektenbremse

Doppel-Duftblase

Insektenbremse

um den Reiter und das Pferd

Aufstellung und Duftverteilung der Dufter-Säule Bremsenstop

Duftersäule Bremsenstop 0,5 bis 5,0 ha

 

 

Wir sind seit Jahren mit der Beduftung von Flächen von 0,5 bis 20 ha tätig, haben damit viel Erfahrung und dafür die geeigneten Duftersäulen entwickelt die sich in der Praxis tagtäglich bewähren.

 

Bewährt hat sich auch die Aufstellung im Dreiecks-Verbund indem 2 Duftsäulen zur Hauptwind-Richtung hin platziert werden

und die Dritte gegenüberliegend auf die andere Seite. ( siehe Skizze und Beispiel )

 

 

Beispiel

zum Aufstellen der Duftersäulen Bremsenstop bei 0,5 bis 5,0 ha Anlagen-Größe

 

                                        

 

Die Dufter-Säulen werden erst aufgestellt und dann mit Insektenbremse befüllt !

W I C H T I  G : Die Dufterflüssigkeit Insektenbremse ist nicht toxisch, verfügt über eine Biozid-Registrierung und ein SDB

Stallungen

Reitplatz

Koppel

Weideland

Hauptwindrichtung

z.B. West-Südwest

=

Duftglocke

Insektenbremse

erzeugt von der Dufter-Säule

Reitanlage von 0,5 bis 5,0 ha Größe

Kontakt:
Infos und Beratung anfordern

 

 

Infos und Preise unter:

Telefon: +49 (0) 29 72 - 39 03 696

Mail: roemer.buero@gmx.de

Impressum:

Pferde-Protect

Jutta Grewe

Auf der Lake 8c

57392 Schmallenberg

+49 (0) 29 72 - 39 03 696

roemer.buero@gmx.de